Flavoprotein

Flavinenzyme, die sog. »gelben Enzyme«. Die Eiweißkörper enthalten die Flavinabkömmlinge wie
Riboflavin (RF), als prosthetische Gruppe, mittels derer sie bei biologischen Oxidationen Wasserstoff bzw. Elektronen von einem Substrat auf ein nachfolgendes Enzymsystem, seltener - unter Bildung von Wasserstoffsuperoxid - auf Sauerstoff oder andere Akzeptoren übertragen.