Pottasche

Pottasche ist Kaliumcarbonat und wurde früher aus Holzasche gewonnen, indem man sie in Destillierten Wasser erhitzte und sie durch einen Filter gab. Das farblose Filtrat enthält nun Pottasche und man dampft das Filtrat ein. Nun hat man Pottasche, aber heute wird Pottasche aus Kalilauge und Kohlensäure gewonnen. Durch Einwirkung von Säuren wird Kohlendioxid frei und der Teig geht auf. Pottasche wird besonders bei der Herstellung von Lebkuchen verwendet und sogar zur Seifen- und Glasherstellung.