DIREKTIMPORT
Olivenöle, Weine und mehr, aus der Toscana...


Lebenselixier Olivenöl

 

Heute wächst der Olivenbaum auch in den USA, in Südamerika, Australien, Japan und China. Das klassische Anbaugebiet sind aber nach wie vor unsere Mittelmeerländer Italien, Spanien & Griechenland. In diesen Ländern entsteht rund 70 % der gesamten Welternte.

Aus dieser Welternte entsteht das Olivenöl. Es wird heute noch nach der gleichen alt-bewährten Methode gepresst wie vor tausend Jahren, nämlich kalt.
Welche Oliveöle gibt es & was unterscheidet sie?

Diese drei Produkte unterscheiden sich lediglich im Ölsäuregehalt.

 

Doch was ist die Ölsäure?

Olivenöl enthält einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren. Sie sind sehr empfindlich gegen Licht, Luft & Wärme, sie zersetzen sich in freie Fettsäuren. Eben die Ölsäure. Die ist allerdings nicht schädlich, für die Qualität aber massgebend.

Nebst der Ölsäure enthält das Olivenöl auch andere wertvolle Nährstoffe. Nämlich die Vitamine A, D & E, Eiweiss, Chlorphyll, Lezithin, Mineralstoffe wie Kalium, Kalzim, Magnesium & Phosphor) & Eisen.
Im weiteren spreche ich jetzt nur noch vom Olio extra vergine:

Die Italiener bringen genau mit diesem Olivenöl folgende Aussage in Verbindung:
Aceto come un avaro, sale come un saggio e olio come un pazzo!
Essig wie ein Geizhals, Salz wie ein Weiser und Öl wie ein Verrückter!
Die heutige Medizin ist heute überzeugt, dass dieses Sprichwort nicht einfach nur leere Worte sind.
Olivenöl beugt nämlich Herzgefäss-Erkrankungen vor und kann vor Krebs schützen!
Ich habe eine Liste vorbereitet mit Krankheiten, welche das Olivenöl mit seiner heilenden Wirung positiv unterstützt:

Innerlich:

 

Äusserlich:

 

Wahrscheinlich fühlt sich jeder auf irgendeine Art & Weise angesprochen

 

Ein guter Freund von mir hat seit Jahren mit Magenbrennen zu kämpfen, Magengeschwüre waren die Folge. Seither mischt er unter jedes Essen Olivenöl. Olivenöl bildet im Magen eine Schutzschicht & beugt damit zuviel Säure vor.

 

Ob kalt oder warm genossen Olivenöl behält seine heilende Wirkung!
Hier ein Tip für Sie für die kalten Wintertage, rauhe Hände und spröde Lippen.:

 

Versuchen & testen Sie's selbst! Sie werden sehen, wie vielseitig Olivenöl verwendet werden kann. Kochen ist nur eine Einsatzmöglichkeit!!!

Denken Sie auch daran, das gute Olio extra vergine zu verwenden. Es hat die bessere Wirkung und schmeckt auch noch besser - und ihre Gesundheit lässt danken!