Panettone I Weihnachtsgebäck

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    0.313 l Milch
    30 g Hefe
    1 Ei
    2 Eigelb
    500 g Mehl
    100 g Zucker
    1 Spur Salz
    100 g Butter, erweicht
    20 g Orangeat, gewürfelt
    20 g Citronat, gewürfelt
    80 g Rosinen

Zubereitung: Panettone I

(für eine Souffleform von 16 cm Durchmesser)
Milch und Hefe verrühren, Ei und Eigelb zugeben.
Mehl, Zucker und Salz vermischen, mit der angerührten Hefe sowie den
Übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Eine Stunde gehen
lassen.
 
Souffleform ausbuttern, den Rand mit Backpapier so auslegen, dass das
Papier gut vier Zentimeter über den Formrand hinausragt.
 
Teig nochmals durchkneten, zu einer Kugel formen, diese in die
vorbereitete Form legen. Die Oberfläche kreuzweise einkerben und
eine Stunde gehen lassen.
 
Mit zerlassener, abgekühlter Butter einpinseln und im auf 190 GradC
vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen.
 
für diejenigen, die Panettone nicht kennen: Panettone
gehoert in Italien zum Weihnachtsfrühstück wie in Deutschland der
Stollen. Ist allerdings bedeutend leichter, drum tut man es auch oft
beim Essen mit Butter bestreichen !!
 
Portionen: 6


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z