Quark-Rosinen-Stollen Weihnachtsgebäck

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    150 g Margarine
    200 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Pck. Vanillin-Zucker
    2 Eier
    500 g Speisequark (Magerstufe)
    100 g kandierte Früchte
    100 g Rosinen
    50 g Mandelstifte
    2 ts Zitronenschale
    500 g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    75 g Margarine zum Bestreichen
    50 g Puderzucker

Zubereitung: Quark-Rosinen-Stollen

Margarine mit Zucker, Salz und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Den
Quark unterrühren. Kandierte Früchte mit den Rosinen, Mandeln, und der
Zitronenschale dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und
unterkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem
Stollen formen oder in eine gefettete Stollenform fuellen. Das Ganze
auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Im vorgeheizten Ofen
bei 175 Grad 55-60 Minuten backen. Margarine zerlassen und den
Stollen sofort nach dem Backen mehrmals bestreichen. Den noch warmen
Stollen dick mit Puderzucker bestreuen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z