Kuerbiswaffeln mit Vanille

 

300 g Kuerbisfruchtfleisch

4 cl Orangenlikoer

150 g Butter; weich

4 Eier

1 Spur Salz

2 Vanilleschoten

250 g Mehl

1 tb Mandeln; gemahlen

250 ml Milch

Oel; zum Ausbacken

Puderzucker; zum Bestreuen

 

 

Den Kuerbis fein raspeln und in kochendem Wasser kurz blanchieren, gut

ausdruecken und mit dem Orangenlikoer mischen.

 

Die Butter mit den Eiern und dem Salz verruehren, das Mehl, die Milch

und die Mandeln langsam dazugeben. Die Vanilleschoten aufschlitzen,

das Mark auskratzen, unter den Teig mischen und 30 Minuten gehen

lassen.

 

Die Kuerbisraspel unterheben und das vorgeheizte Waffeleisen einoelen.

Jeweils etwa drei Essloeffel des Teigs auf das Waffeleisen geben und

so nacheinander die Waffeln ausbacken. Nach Belieben mit Puderzucker

bestreuen.

 

Dazu: Konfituere, suess eingelegte Kuerbisse, Schlagsahne oder ein

Glas Dessertwein.