Koestliche Waffeln

 

250 g Butter, zerlassen

300 g brauner Rohrzucker

4 Eier, Eigelb vom Eiweiss getrennt,

Eiweiss steifgeschlagen

300 g Mehl

1 1/2 Teeloeffel "doppeltaktives Backpulver" (Weinstein-Backpulver)

1/2 Teeloeffel Rum oder Cognac

1/2 Teeloeffel Vanilleextrakt

 

 

Die Butter mit dem Zucker cremig ruehren. Das Eigelb schlagen und zur

cremig geruehrten Butter geben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver

sieben. Die gesiebten Zutaten, den Rum oder Cognac und den

Vanilleextrakt unterruehren. Zum Schluss den Eischnee unter den Teig

ziehen. Die Waffeln im heissen, mit Oel bestrichenen Waffeleisen etwa 4

Minuten backen, bis sie knusprig sind. Die Waffeln waehrend des

Backens einmal wenden.

 

Kritik: Im Prinzip gutes Rezept, nur wahnsinnig ueppig (Nach einer

Waffel ist man schon ziemlich voll). Die Rohmasse ist ziemlich fest

(dadurch nicht verunsichern lassen).