Flaemische Waffeln

 

350 g Mehl

30 g frische Hefe

oder 1 Essloeffel Trockenhefe

30 cl lauwarme Milch

175 g Butter, zerlassen

Salz

4 Stueck Wuerfelzucker

2 Orangen

6 Eier, 4 Eigelb vom Eiweiss getrennt,

Eiweiss steifgeschlagen

30 cl Sahne, geschlagen

Geklaerte Butter, zerlassen

Orangen-, Zitronen- oder Vanillezucker

 

 

Das Mehl in eine 5 l fassende Schuessel geben und eine Mulde in die

Mitte druecken. Die Hefe in der lauwarmen Milch aufloesen, in die

Mehlmulde giessen und nach und nach mit dem Mehl verruehren. Den

Ruehrloeffel beiseite legen, den Teig mit einem Messer vom Schuesselrand

abschaben, mit Pergamentpapier bedecken und an einem warmen Platz

gehen lassen.

 

Sobald der Teig sein urspruengliches Volumen etwa verdoppelt hat, die

zerlassene Butter und eine Prise Salz hineinarbeiten. Die

Wuerfelzuckerstuecke an der Schale der Orange reiben, die Stuecke

zerdruecken und zusammen mit den beiden ganzen Eiern zum Teig geben.

Den Teig gut durcharbeiten. Dann die geschlagene Sahne, das Eigelb

und zum Schluss den Eischnee unter den Teig ziehen. Den Teig an einem

warmen Platz noch einmal gehen lassen, bis er sein urspruengliches

Volumen wiederum verdoppelt hat.

 

In der Zwischenzeit das Waffeleisen bei niedriger Temperatur erhitzen.

Sobald es heiss ist, mit einem Backpinsel etwas zerlassene, geklaerte

Butter auf den Innenflaechen verstreichen. Den Teig mit einem

Schoepfloeffel auf eine Seite des Waffeleisens geben, das Eisen

schliessen und wenden, damit sich der Teig auch auf der zweiten

Eisenseite verteilen kann. Das Waffeleisen bei schwacher Hitze auf

die Kochstelle setzen.

 

Wenn die Waffeln nach etwa 3 Minuten auf einer Seite goldgelb sind,

das Waffeleisen umdrehen und die Waffel auf der zweiten Seite

goldgelb backen. Die Waffel sofort aus dem Eisen herausnehmen und die

Kanten mit einer Schere glattschneiden. Die fertigen Waffeln

nebeneinander auf ein Backblech, mit Pergamentpapier abdecken und

im Backofen warm halten. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig

aufgebraucht ist. Die warmen Waffeln mit Orangen-, Zitronen- oder

Vanillezucker bestreuen, auf einem mit einer Serviette belegten

Teller anrichten und servieren.