Aprikosentorte mit Marzipan Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    375 g Mehl
    7 g Trockenhefe
    100 g Zucker
    1 Zitrone; die Schale davon
    Salz
    100 g Butter oder Margarine
    200 ml Milch; lauwarm
    3 cn Aprikosen; (à 425 ml)
    6 tb ; Aprikosensaft (1)
    125 g Marzipan-Rohmasse
    40 g Mandeln; gehackt
    4 tb Aprikosen-Konfitüre
    Fett für die Form

Zubereitung: Aprikosentorte mit Marzipan

Mehl, Trockenhefe, Zucker, Zitronenschale und Salz verrühren. Fett schmelzen
und mit der Milch unterrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten
gehen lassen.
 
Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Manzipan mit
Aprikosen-Saft (1) verrühren. Die Hälfte ds Teiges in eine gefettete
Springform (Durchmesser 26 cm) streichen. Mit der Marzipanmasse bestreichen
und mit den Aprikosenhälften belegen. Aprikosenhälten, Anzahl s.o.,
zurückbehalten.
 
Restlichen Teig darübergeben, glattstreichen. Rand mit den restlichen
Aprikosen belegen. Mandeln in die Mitte streuen. Ca. 15 Minuten gehen
lassen.
 
Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Abkühlen lassen. Vom Rand
lösen, Form entfernen.
 
Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und den warmen Kuchen am Rand
damit bestreichen.
 
:Pro Person ca. : 260 kcal
:Pro Person ca. : 1089 kJoule
:Zubereitungs-Z.: 2 Stunden
:E-Herd: Grad: 200
:Gasherd: Stufe: 3


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z