Apfelsinentorte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    TEIG
    3 Eier
    3 tb Wasser
    125 g Zucker
    1 Paeckchen Vanillinzucker
    75 g Weizenmehl
    75 g Gustin
    20 g Kakao
    2 ts Backpulver
     
    FüllUNG
    1 3/4 l Sahne
    6 tb Apfelsinensaft
    50 g Puderzucker
    3 Paeckchen Sahnesteif
    Geriebene gelbe Apfelsinenschale
     
    GARNIEREN
    Apfelsinenspalten
     
    RAND
    Gebraeunte Spaltmandeln

Zubereitung: Apfelsinentorte

Eigelb und Wasser schaumig schlagen. 2/3 des Zuckers mit dem
Vanillin dazugeben. So lange schlagen, bis eine cremeartige Masse
entstanden ist. Eiweiss zu Schnee schlagen, Rest des Zuckers
dazugeben. Schnee auf die Eigelbcreme geben. Darüber das mit Gustin,
Kakao und Backpulver gemischte Mehl sieben. Unter die Eigelbcreme
ziehen (nicht rühren!). Teig in eine mit Papier ausgelegte 26er
Springform Füllen, backen, auskühlen lassen. für die Füllung
Sahne und Apfelsinensaft in Schüssel 1/2 Min. schlagen. Gesiebten,
mit Sahensteif gemischten Puderzucker einstreuen, steifschlagen,
Apfelsinenschale daruntergeben. Tortenboden 2 x durchschneiden.
Unteren Boden mit Konfituere bestreichen, darauf 1/3 der Sahne,
zweiten Boden darauflegen, mit 2/3 Sahne bestreichen, mit dem dritten
bedecken. Torte schön verzieren.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z