Brombeertorte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • für den Biskuit:
    1 Ei
    40 g Diabetikersüsse
    30 g Mehl
    20 g Speisestärke
    1 Prise Salz
     
    für die Füllung:
    250 g geputzte Brombeeren
    5 Blatt weisse Gelatine
    250 g Dickmilch
    1 Becher (150 g) Magermilch -Joghurt
    abger. Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone
    1 ts Süssstoff
    1 Becher (200 g) Schlagsahne
    1 tb (10 g) Mandelblaettchen

Zubereitung: Brombeertorte

Ei und Diabetikersüsse schaumig rühren. Mehl, Stärke und Salz unterheben.
in eine mit Backpapier ausgelegt Springform (Durchmesser 20 cm) Füllen. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd. 175GradC / Gas STufe 2) ca. 20 min backen.
Auskühlen lassen. Beeren waschen. 8 Beeren beiseite legen. Gelatine
einweichen. Dickmilch, Joghurt und Zitronenschale verrühren. Mit Süssstoff
abschmecken. Gelatine ausdrücken, auflösen, unter die Creme rühren und
kaltstellen. Sahne steif schlagen. Hälfte in einen Spritzbeutel mit
SternTülle Füllen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, restliche Sahne u
Brombeeren unterheben. Creme auf den Biskuit geben und fest werden lassen.
Mit Sahnetupfen, übrigen Brombeeren und geroesteten Mandelblaettchen verzie
 
Zubereitungszeit: ca. 50 min (ohne Wartezeit)
* Pro Stück ca 11/2 anzurechnende BE, 750 kJ / 180 kcal

> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z