Erdbeertorte mit Nusskrokant Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    1 kg Erdbeeren
     
    für den Mürbeteig
    100 g Mehl
    1 pn Backpulver
    60 g Butter; oder Margarine
    30 g Zucker
    1 Eigelb
     
    für den Biskuitboden
    3 Eier
    120 g Zucker
    1 Pk. Vanillezucker
    45 g Stärke
    45 g Mehl
    1/2 ts Backpulver
     
    für die Füllung
    100 g Gehackte Haselnüsse
    3 tb Zucker
    Öl; fürs Backblech
    400 ml Schlagsahne
    2 Vanilleschoten; Mark davon
    50 g Zucker
    3 Blatt weisse Gelatine
    * Ausserdem
    2 tb Erdbeermarmelade
    200 g Schlagsahne
    1 Pk. Vanillinzucker

Zubereitung: Erdbeertorte mit Nusskrokant

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Mürbeteigzutaten mit drei
Essloeffel kaltem Wasser verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Ausrollen
und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24cm Durchmesser)
legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Backofen (E-Herd 200
C, Gas Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen. Einmal
durchschneiden.
 
für den Biskuitboden Eier trennen. Eiweiss mit drei Essloeffel kaltem
Wasser steif schlagen. Zucker, Vanillezucker und Eigelb unterrühren.
Restliche Zutaten unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte
Springform (24cm Durchmesser) Füllen, im Backofen (E-Herd 180 C, Gas
Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und einmal
durchschneiden.
 
für die Füllung Nüsse in einer Pfanne ohne Fett roesten, herausnehmen.
Drei Essloeffel Zucker in der Pfanne schmelzen, Nüsse unterrühren, bis
sich der Zucker gut verteilt hat. Die Krokantmasse auf ein
Blechstreichen, abkühlen lassen, zerbroeseln. Sahne mit Vanillemark
und Zucker steif schlagen. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser
einweichen, gut ausdrücken, in einem Topf auflösen. Zwei bis drei
Essloeffel der geschlagenen Sahne unter die Gelatine rühren, dann die
Gelatine vorsichtig unter die restliche geschlagene Sahne heben.
Nusskrokant unterheben.
 
Den Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit Erdbeermarmelade
bestreichen. Ein Biskuitboden darauf legen. Einen Tortenring oder den
Ring der Springform um die Böden legen. Krokantsahne auf den
Biskuitboden streichen. Die Hälfte der Erdbeeren auf der Sahne
verteilen. Den zweiten Biskuitboden darauf legen. Mindestens eine
Stunde kühl stellen.
 
Restliche Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. Tortenring
entfernen. Torte mit der Sahne bestreichen. Restliche Erdbeeren auf
der Torte verteilen. Evtl. noch mit Melisseblaettern verzieren.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z