Brombeertorte mit Varianten Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    50 g Butter; weich
    80 g Honig
    2 Eier
    1/2 ts Zimt
    1 Zitrone; nur schale
    1/2 ts Backpulver
    130 g Weizen; fein gemahlen
     
    für Den Belag und Guss
    450 g Brombeeren
    50 g Butter
    80 g Honig
    1 Ei
    80 g Mandeln
    1/2 ts Zimt
    1 tb Brombeergeist
    40 g Weizen; mittelfein geschrottet
     
    Zubereitungszeit
    45 p. Port. Minuten
     
    Ruhezeit
    20 p. Port. Minuten
    * Backzeit
    45 p. Port. Minuten

Zubereitung: Brombeertorte mit Varianten

Die Butter mit dem Honig und den Eiern schaumig rühren. Den Zimt, die
Zitronenschale und das mit dem Backpulver gemischte Mehl dazugeben.
 
Die Springform einfetten. Den Teig darin verstreichen und 20 Minuten
quellen lassen. Die Brombeeren hineinfüllen. Den Kuchen auf der
untersten Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 200 GradC 25
Minuten backen.
 
für den Guss die Butter bei milder Hitze zerlassen. Den Honig und das
Ei damit verrühren. Die Mandeln mittelgrob hacken und dazu geben. Den
Zimt, den Brombeergeist und zuletzt den Weizenschrot darunterrühren.
Den Guss noch warm über den vorgebackenen Kuchen verteilen. Die
Brombeertorte auf der 2. Leiste von unten noch 25 Minuten backen.
Solange bis die Oberfläche fest und goldgelb ist.
 
Variante
Auch mit Pflaumen oder Birnen schmeckt die Torte koestlich.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z