Biskuit-Beeren-Torte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    für DEN TEIG
    125 g Butter
    6 Eier
    150 g Zucker
    1 Vanilleschote
    150 g Mehl; (Typ 1050)
     
    für DEN BELAG
    150 g Johannisbeergelee
    600 g Beerencocktail
    150 g Erdbeeren
     
    für DIE GARNIERUNG
    Gruene Weintrauben
    Karambola-Scheiben
    Mango-Schnitze
    Tortenguss; hell
    3 tb Mandeln; gehobelt
     
     
    Butter schmelzen.

Zubereitung: Biskuit-Beeren-Torte

Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad so lange schlagen,
bis die Creme fast weiss ist. Vanillemark herausschaben, unter die
Creme heben. Die Masse aus dem Wasserbad nehmen. Mehl darauf sieben
und die abgekühlte Butter darauf geben. Nicht umrühren. Eiweiss
sehr steif schlagen. 1/3 davon auf die Butter geben. Dann mit dem
Mehl vorsichtig unter die Creme heben. Den restlichen Eischnee
unterziehen.
 
Springform (26cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen.
 
Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten
backen.
 
Teig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
 
Tortenboden einmal durchschneiden. Beide Böden mit dem
glattgerührten Johannisbeergelee bestreichen, aufeinanderlegen. Die
aufgetauten, abgetropften Früchte auf der Torte verteilen und
dekorativ garnieren. Tortenguss nach Vorschrift zubereiten. Etwas
abkühlen lassen und über die Früchte verteilen. Tortenrand
rundherum mit Johannisbeergelee bestreichen und mit den geroesteten
Mandelblaettchen bestreuen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z