Birnentorte I Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    Fett; für die Form
    4 Birnen; (1 kg)
    2 tb Zitronensaft
    120 g Butter; oder Margarine
    75 g Zucker
    1 Spur Salz
    1 Ei
    175 g Mehl
    1 ts Backpulver; gestr. voll
    1 Spur Zimt
    30 g kernige Haferflocken
    50 g Rosinen

Zubereitung: Birnentorte I

Eine Springform von 26 cm Durchmesser ausfetten. Die Birnen sschälen, mit
Zitronensaft betraeufeln. Butter oder Margarine mit Zucker und Salz
schaumig rühren. Das Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver und Zimt
mischen und unterrühren.
 
Eine Birne auf der groben Seite der Haushaltsreibe raspeln und mit den
Haferflocken und den Rosinen unter den Teig heben. Den Teig in die Form
Füllen.
 
Die restlichen Birnen vierteln, entkernen und an der Aussenseite mit der
Gabel einritzen. Die Birnenstücke auf den Teig legen.
 
Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 175 GradC
etwa 60-65 Min. backen.
 
Pro Stück ca. 217 kcal (905 kJ)


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z