Apfeltorte Tatin Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    TEIG
    125 g Mehl
    1 Spur Salz
    1 tb Zucker; (1)
    75 g Butter; (1)
    1 Eigelb
    1 tb Wasser; evtl. doppelte Menge
     
    Ausserdem
    1 1/2 kg Saeuerliche Äpfel
    200 g Butter; (2)
    300 g Zucker; (2)

Zubereitung: Apfeltorte Tatin

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, mit Salz und
Zucker (1) mischen. Butter (1) dazugeben und den Teig mit den Haenden
verbroeseln. Eigelb und Wasser dazugeben und alles zu einem
geschmeidigen Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
Die Äpfel sschälen, vierteln und das Kerngehaeuse herausschneiden.
Die Äpfel in eine feuerfeste, runde Form geben, mit der Butter (2) und
Zucker (2) gleichmässig bedecken.
Die Äpfel bei mittlerer Hitze 5 Minuten im Ofen braten.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Er soll den
Durchmesser der Backform haben.
Die Äpfel vom Feuer nehmen und mit dem Teig abdecken.
Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen,
herausnehmen, auf einen Teller stürzen und kalt oder warm servieren.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z