Birnentorte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    für 4 Personen
    200 g Vollweizenmehl
    125 g kalte, in Wuerfel geschn. Butter
    40 g gemahlene Walnüsse
    50 g Vollrohrzucker
    2 tb mit etwas Milch angerührtes Sojamehl
    etwas Milch
     
    für die Füllung
    50 g Honig
    3/10 l Wasser
    4 x Birnen
    150 ml geschlagene Sahne

Zubereitung: Birnentorte

Fett und (*Soja*-) Mehl nicht zu fein verreiben. Walnüsse und Zucker
gut untermischen. Unter Zugabe von etwas Milch zu einem geschmeidigen
Teig verarbeiten. In eine Folie wickeln mindestens 1/2 Stunde ruhen
lassen.
 
In der Zwischenzeit aus Honig und Wasser einen Sirup kochen. Die
gesschälten, halbierten und vom Kerngehaeuse befreiten Birnen darin
weichkochen Birnen darin abkühlen lassen, dann den Sirup abgiessen,
Birnen abtropfen lassen.
 
2/3 des Teiges auf eine bemehlte Fläche ausrollen, eine kleine
Springform damit auslegen. Die abgetropften Birnen in die Mitte legen
Birnen mit Sahne übergiessen. Den restlichen Teig zu einem Deckel
ausrollen, auf die Birnen setzen. Die Raender vorsichtig andrücken.
Bei ca. 200GradC 35 Minuten backen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z