Birnen-Joghurt-Torte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    2 Eier
    150 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 ts Vanillin-Zucker
    80 g gemahlene Haselnüsse
    9 Blatt weisse Gelatine
    900 g Vollmilch-Joghurt
    3 Limetten
    1 cn (850 ml) Birnen
    400 g Schlagsahne
    1 pk (370g) Preiselbeeren im Saft
    Backpapier

Zubereitung: Birnen-Joghurt-Torte

Eier trennen, Eiweiss, 50g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz steif
schlagen, Eigelb und Nüsse unterrühren. In eine am Boden mit
Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) Füllen. Im vorgeheizten
Backofen (E-Herd : 175 Grad) (Gas : Stufe 2) ca. 20 Minuten backen.
Gelatine einweichen. Joghurt und übrigen Zucker bis auf 1 El.
verrühren. Limettenschalen abreiben. Mit der Hälfte des Joghurts
verrühren. 4 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen, unterrühren. Birnen,
bis auf eine Hälfte, auf den Biskuit legen. 300g Sahne steif schlagen.
Die Hälfte unter den Limettenjoghurt heben. Auf den Birnen verteilen,
kalt stellen. Preiselbeeren abtropfen lassen, Saft auffangen. 5-6 El.
davon mit übrigem Joghurt verrühren. übrige Gelatine ausdrücken,
auflösen, unterrühren. Beeren, bis auf 1 El. und übrige geschlagene
Sahne unterheben. Auf der Torte verteilen. 4 Std. kalt stellen.
Restliche Sahne und Zucker steif schlagen, Torte mit Sahne und Beeren
verzieren.
 
Zubereitung ca. 1 1/4 Std.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z