Eistorte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    Boden
    4 Eiweiss
    100 g Haselnüsse, gemahlen
    100 g Walnüsse, gemahlen
    200 g Zucker
     
    Füllung
    4/5 l Sahne
    5 tb Zucker
    3 tb Rum
    200 g Blockschokolade, bitter

Zubereitung: Eistorte

Eiweiss sehr steif schlagen. Zucker und gemahlene Nüsse unterheben. Aus diesem Teig 2 Böden backen (28ger Form). Backzeit: 15 min. bei 180GradC.
Anschliessend einen Tag auskühlen lassen.
für die Füllung Schokolade raspeln, Sahne cremig schlagen (nicht steif).
Die Zutaten und die geraspelte Schoholade unterheben. Auf den unteren Boden
gut 2/3 der Füllung geben, dann den zweiten Boden darauf legen. Die restlic
Füllung darüber verteilen.
 
Mit Schoko-Streuseln verzieren.
 
Nach 2 Std. Kühlung den Kuchen schneiden (dann ist er noch nicht zu fest)
und anschliessend weiter kühlen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z