Apfel - Bananen - Tarte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein

    Für den Teig:

    250 g Mehl,
    30 g Zucker,
    125 g Butter,
    1 Päckchen Vanillinzucker,
    1 Eigelb,
    1 EL Eiswasser

    Für den Belag:

    500 g Äpfel,
    2 große Bananen,
    1 Zitrone,
    3 EL Calvados

    Für den Guss:

    30 g Butter,
    2 Eier,
    30 g Zucker,
    100 g Marzipan-Rohmasse,
    2 EL Calvados


Zubereitung: Apfel - Bananen - Tarte

Einen MÜRBETEIG bereiten, eine gerettete PIEFORM (28 cm Durchmesser) damit auslegen und 30 Min. kühlstellen. Die Form in den Gasbackofen einschieben und vorbacken. Äpfel und Bananen schälen, in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft und Calvados marinieren und auf den Teigboden verteilen. Butter, Eier und Zucker schaumig rühren. Marzipan in keinen Stücken dazugeben, zuletzt den Calvados unterrühren. Den Guss über das Obst streichen und den Kuchen im Ofen fertigbacken. Backen: 200 Grad Vorbacken: ca. 10 Min. Fertigbacken: ca. 25 Min.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z