Philadelphia-Heidelbeer-Torte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein

    250 g Heidelbeeren und 50 ml dunkelblauer oder roter Saft
    oder : 1 Glas Heidelbeeren (220 g Fruchteinwaage),
    1 heller Wiener Boden ( fertig gekauft),
    400 g Philadelphia Frischkäse,
    500 g Joghurt,
    100 g Zucker,
    10 Blt. weiße Gelatine,
    250 g Schlagsahne


Zubereitung: Philadelphia-Heidelbeer-Torte

Beeren putzen bzw. abtropfen lassen und Saft auffangen. Mit dem Pürierstab pürieren. Tortenring um en Biskuitboden stellen. Philadelphia mit Joghurt, 50 ml Saft und Zucker cremig verrühren, aufgelöste Gelatine unterrühren. Im Kühlschrank halbfest werden lassen. Sahne schlagen und unterheben. Creme auf den Boden geben. Heidelbeerpüree auf der Oberfläche verteilen und mit einer Gabel leicht unterziehen, so daß ein schönes Muster entsteht. Mind. 3 Std. kühlen. Tortenring entfernen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z