Apfeltorte mit feinem Sahne-Belag Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein

    Teig:
    250 g Mehl,
    125 g Zucker,
    1 Ei,
    150 g Margarine

    Belag:
    7-8 saure Äpfel,
    Saft 1 Zitrone,
    150 g Margarine,
    125 g Zucker,
    1 Ei,
    Schale 1 unbeh. Zitrone,
    100 g Mehl,
    ¼ l Sahne,
    1 EL Zucker,
    100 g Mandeln


Zubereitung: Apfeltorte mit feinem Sahne-Belag

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig kneten. 30 Min. kühlen. 2/3 des Teigs auf dem Boden einer 26iger Springform ausrollen. Den Rest ca. 3 cm am Formrand hochziehen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Apfelviertel kranzförmig dicht nebeneinander in die Springform legen. Dann Fett, Zucker, Ei und ger. Zitronenschale schaumig rühren. Mehl zufügen, kurz unterrühren. Sahne steif schlagen und unter den Teig heben. Die Masse auf die Äpfel geben und gleichmäßig verteilen. Mit Zucker und Mandeln bestreuen. Im vorgeh. Ofen bei 180-200 Grad ca. 55-65 Min. backen. In der Form erkalten lassen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z