Erdbeer-Aprikosen-Torte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein

    150 g Mehl,
    ½ TL Backpulver,
    50 g gem. Mandeln,
    100 g Butter,
    4 EL Zucker,
    1 Eigelb,
    500 g Erdbeeren,
    1 Dose (425 ml) Aprikosen,
    50 g dunkle Kuvertüre,
    2 EL Aprikosen-Konfitüre,
    1 P. klarer Tortenguß


Zubereitung: Erdbeer-Aprikosen-Torte

Mehl, Backpulver und Mandeln, bis auf 1 EL , mischen. Mit Fett, Zucker und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Etwas 30 Min. kühlen. Eine Obstbodenform von 25 cm fetten und mit 1 EL Mandeln ausstreuen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Formgröße ausrollen und in die Form drücken. Boden mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 20 Min. backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und gut auskühlen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und in Spalten schneiden. Aprikosen abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. Aprikosen in Spalten schneiden. Kuvertüre schmelzen. Boden damit ausstreichen. Tortenboden mit Aprikosen und Erdbeeren belegen. Konfitüre und Saft verrühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen . Früchte damit überziehen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z