Philadelphia-Torte Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein

    150 g Löffelbiskuit,
    125 g Butter,
    600 g Philadelphia-Doppelrahm,
    300 g Joghurt,
    75 g Zucker,
    3 EL Zitronensaft,
    1 Pck. Tortenguß, klar,
    150 ml Wasser

Zubereitung: Philadelphia-Torte

Löffelbiskuit in einen großen Gefrierbeutel füllen und vollständig zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken. Philadelphia, Joghurt und Zitronensaft mit einem Rührgerät mischen. Tortenguß, Zucker und 150 ml Wasser aufkochen und unter die Philadelphia-Creme rühren. Philadelphia-Creme in die Springform füllen und ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Torte vor dem Servieren mit ein paar frischen Früchten garnieren.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z