Müsli-Plätzchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Für den Teig:
    80 g Sionon-Diabetiker-Süsse
    1 Ei
    1 pn Salz
    6 tb Schlagsahne
    2 tb Milch; fettarm
    200 g Weizenmehl
    1 tb Zimt; gemahlen
    1 pn Kardamom
    1 Orange; die Schale davon
    35 g Haselnüsse; gemahlen
    15 g Haferflocken
    15 g Sesamsamen
     
    Zum Verzieren:
    20 g Zartbitter-Schokolade
    5 g Kokosfett

Plätzchen Zubereitung: Müsli-Plätzchen

Naehrwerte:
BE: 1/2
 
Pro Portion
ca.: 50 kcal
 
Diabetiker-Süsse mit Ei schaumig schlagen.
 
Sahne und Milch zugeben. Mit gesiebtem Mehl und Gewürzen vermischen.
Gemahlene Haselnüsse, Haferflocken und Sesamsamen unterrühren.
 
Etwa 1 Stunde kühlen. Daraus mit bemehlten händen 40 Kuegelchen
formen und nicht zu dicht auf ein mit Backpapier belegtes Backblech
legen.
 
Mit einer Gabel etwas flach drücken. Strom: 175 bis 200 Grad, Gas:
Stufe 3 bis 4. Backzeit: 20 Minuten.
 
Schokolade mit Kokosfett im Wasserbad aufloesen. Die erkalteten
Plätzchen damit verzieren.


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z