Ricciarelli (Mandelkekse aus der Toskana) Rezept

Zutaten zum selber machen

  • 1 Rezept (20 Kekse)
    300 gr gemahlene Mandeln (aus der Tüte oder selber mahlen)
    350 gr Zucker
    1 Teelöffel Vanillezucker
    Schale einer Zitrone (gerieben)
    2 Eiweiss (geschlagen)
    1 Esslöffel Honig
    Puderzucker
    Oblaten (optional)

Plätzchen Zubereitung: Ricciarelli (Mandelkekse aus der Toskana)

Mandeln und Zucker gut vermischen. Vanillezucker und Zitronenschale
dazugeben. Eiweiss und Honig unterheben und gut vermischen.
 
Man kann den Teig dann ausrollen und mit einer Form Kekse
ausstechen und auf die Oblaten legen.
ODER
Esslöffelgrosse Portionen in eine ovale Form kneten/rollen.
 
Ein Backblech mit Puderzucker bestauben und die Kekse
darauf verteilen, mit extra Puderzucker bestauben und
ca. 15-20 Minuten bei 190 Grad backen.
 
Die Kekse sollten eigentlich nicht braun werden,
aussen etwas kross aber innen schön weich und klebrig :-)


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z