Orangenstäbchen aus Marzipan Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    100 g Marzipanrohmasse
    125 g Margarine
    100 g Puderzucker
    1 pk Vanillinzucker
    1 Ei
    1 Orange; Schale davon
    150 g Mehl
    100 g Speisestärke
     
    Für DEN GUSS
    100 g Puderzucker
    2 tb Kakao
    1/2 Orange; Saft davon

Plätzchen Zubereitung: Orangenstäbchen aus Marzipan

Marzipan und Margarine miteinander verrühren. Puderzucker,
Vanillinzucker, Ei, Orangenschale, Mehl und Stärke verrühren. Den
Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen. Ein Backblech
mit Backpapier auslegen. Jewils zwei Streifen von ca. 5 cm länge
direkt (!) nebeneinander und einen dritten obenauf spritzen.
 
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175-200 oC; Gasherd: Stufe 2-3) hell
backen.
 
Aus Puderzucker, Kakao und Orangensaft einen Guss bereiten, in ein
Pergamenttuetchen füllen und zickzackfoermig ueber die Plätzchen
spritzen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z