Kokos-Limetten-Bäumchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    150 g Mehl
    100 g Kokosraspel
    1 Limette; die Schale davon ersatzweise Zitrone
    100 g Butter oder Margarine
    1 Ei
    100 g Zucker
    Mehl zum Ausrollen
    Tannenbaumfoermchen
     
    Für DEN BELAG
    150 g Puderzucker
    1 Limette; die Schale davon ersatzweise Zitrone
    5 tb Limettensaft
    100 g Kokosraspel

Plätzchen Zubereitung: Kokos-Limetten-Bäumchen

Mehl, Kokosraspel, Limettenschale, kühles Fett, Ei und Zucker zu
einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 20 Minuten kalt
stellen.
 
Elektro-Ofen auf 200 Grad heizen. Teig auf bemehlter fläche etwa 3
mm dick ausrollen. Tannenbäumchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier
belegtes Blech geben. Etwa 15 Minuten backen.
 
Puderzucker, Limettenschale und -saft verrühren, die Plätzchen
bestreichen Kokosraspel darüberstreuen.
Gas: Stufe: 3


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z