Leinsamenkekse Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    250 g Weizenschrot
    125 g Leinsamen; fein gemahlen
    2 tb Honig
    1 pn Meersalz
    Wasser oder Milch

Plätzchen Zubereitung: Leinsamenkekse

Alle Zutaten mit soviel Wasser oder Milch vermischen, dass ein fester
Teig entsteht, den man ausrollen kann. Ausrollen.
 
Runde Kekse ausstechen und bei 200 Grad in ca. 20 Minuten goldbraun
backen.
 
Varianten: Man kann vor dem Backen noch ganze Leinsamenkoerner oder
Sesamkoerner auf die Kekse streuen.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z