Orangen-Schokoladenkekse Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    250 g Mehl
    1 ts Backpulver
    125 g Butter
    2 tb Orangenmarmelade
    1 tb Orangenlikör
    50 g Zartbitterschokolade
    1 tb Milch

Plätzchen Zubereitung: Orangen-Schokoladenkekse

Mehl mit Backpulver mischen, Butter in Flöckchen darüber verteilen,
mit Zucker und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine hälfte des
Teiges mit Orangenmarmelade und Orangenlikör verkneten. Schokolade
in der Milch schmelzen, abkühlen lassen und unter die zweite
Teighälfte kneten. Beide Teige in Alufolie einwickeln und ca. 1/2
Stunde kühl stellen. Schokoladenteig ca. 1/2 cm dick rechteckig auf
bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Orangenteig zu einer Rolle formen
und in den Schokoladenteig einrollen. Das Ganze nochmals 1/2 Stunde
Kühlstellen. Backofen auf 175 GradC vorheizen. Die
Orangen-Schoko-Teigrolle in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden,
diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 15-20
Minuten backen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z