Laddu, Konfekt mit Kokosnuss Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    300 g Butter
    400 g Kichererbsenmehl
    4 tb Kokosflocken
    1 Pk. Vanillezucker
    1 Zitrone; unbehandelt
    260 g Zucker

Plätzchen Zubereitung: Laddu, Konfekt mit Kokosnuss

Die Butter schmelzen, das Kichererbsenmehl dazugeben. Sobald die Masse
heiss ist, auf kleiner Flamme rösten, dabei staendig rühren, da die
Masse leicht ansetzt.
 
Nach etwa 15 Minuten wird das Mehl leicht bräunlich und entfaltet
seinen nussartigen Geschmack.
 
Die Kokosflocken hinzufügen, umrühren und vom Herd nehmen. Die
abgeriebene Zitronenschale und der Vanillezucker dazugeben, den
Puderzucker sieben und unterrühren.
 
Zur Weiterverarbeitung gibt es nun zwei Moeglichkeiten:
 
a) entweder etwas warten, bis die Masse abgekühlt ist und dann zu
Kugeln rollen, oder
 
b) die Masse auf ein Tablett streichen und im Kühlschrank erstarren
lassen. Anschliessend die erstarrte Masse in Würfel schneiden.
 
Variante:
 
Anstatt Kokosflocken die gleiche Menge Sesam nehmen. Nach der Zugabe
vom Sesam - und bevor man Zitronenschale, Vanillezucker und
Puderzucker zugibt - wird die Masse 5 bis 10 Minuten geröstet, bis
die Masse mittelbraun ist.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z