Haselnusstronchines (Bern) Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    125 g Haselnusskerne; leicht geröstet und abgerieben, dann geviertelt
    1 Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
    200 g Puderzucker
    4 Eiweiss

Plätzchen Zubereitung: Haselnusstronchines (Bern)

125 g Haselnusskerne; leicht geröstet und abgerieben, dann geviertelt
1 Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
200 g Puderzucker
4 EiweissEiweiss steif schlagen, Puderzucker zugeben und nochmals gut
schwingen. Zitronenschale und Haselnüsse darunterziehen und mit dem
Teelöffel häufchenweise auf das mit eingeÖlter Alufolie belegte
Blech setzen. Bei 120 oC im Ofen trocknen (Dampfabzug öffnen). Die
Schäumchen müssen weiss bleiben.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z