Gebackene Aprikosen oder gebackene Zwetschgen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    12 Reife Aprikosen
    oder Zwetschgen event. 1/4 mehr
    Zucker
    Backteig franzoesische Art
    Öl; zum Ausbacken

Plätzchen Zubereitung: Gebackene Aprikosen oder gebackene Zwetschgen

Aprikosen bzw. Zwetschgen halbieren, Kerne herausnehmen und die Haut
abziehen. Mit Zucker bestreuen und eine Stunde ziehen lassen. Vor dem
Anrichten Früchte im Backteig auf franzoesische Art tauchen und im
heissen Fett goldgelb ausbacken. Zum Entfetten auf Küchenpapier
legen.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z