Friesenkekse Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    250 g Butter
    150 g Zucker
    1 pk Vanillezucker
    1 Eigelb
    1 tb Rum; z.B. Hansen-Rum
    375 g Mehl
    Hagelzucker
    Fett; für das Blech

Plätzchen Zubereitung: Friesenkekse

Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Rum und Mehl zu einem sehr
geschmeidigen Mürbeteig verarbeiten, 10 Minuten im Kühlschrank ruhen
lassen. Zu Rollen von 3-4 cm Dicke formen, rundherum gut in
Hagelzucker wälzen und erneut 1-2 Stunden auskühlen lassen (man
kann den Teig auch bis zum nächsten Tag stehen lassen und dann
weiterverarbeiten).
 
Rollen in 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes
Backblech legen. 10 Minuten bei 180-200 Grad backen. Vom Blech nehmen
und auf einem Kuchendraht auskühlen lassen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z