Grossmutters echte Laugenbrezeln Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    40 g Hefe
    1/2 c Lauwarmes Wasser
    500 g Mehl
    0.313 l Lauwarmes Wasser
    1 tb Salz
     
    AUSSERDEM
    1 l Wasser
    5 g Natron
    Fett fürs Blech
    1 tb Grobes Salz

Plätzchen Zubereitung: Grossmutters echte Laugenbrezeln

Die Hefe in der Tasse mit lauwarmem Wasser aufloesen. Mehl in eine
Schüssel sieben, aufgelöste Hefe dazugeben und alles mit Wasser und
Salz zu einem Teig rühren, dann kneten und gut durcharbeiten bis er
Blasen wirft und sich von der Schüssel loest. Auf bemehlten
Backbrett zu einer Rolle formen und in ca. 15 gleiche Stücke
schneiden. Die Stücke einzeln weiter ausrollen, bis sie jeweils 40
cm lang sind. Dann die Brezeln formen und zugedeckt 10 Minuten gehen
lassen. Inzwischen 1 Liter Wasser mit den 5 g Natron zum Kochen
bringen und die gegangenen Brezeln für 30 sec in das kochende Wasser
legen. Mit einem Schaumlöffel wieder herausnehmen und auf ein
gefettetes heisses Bachblech legen. Mit dem groben Salz bestreuen und
im vorgeheizten Ofen backen.
 
Backzeit : ca. 15-20 min. Elektro: 225 Grad


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z