Haselnussmakronen I Rezept

Zutaten zum selber machen

  • (ca. 30 Stück)
    4 Eiweiss
    2 tb Orangensaft
    2 - 2 1/2 Tl. Flüssigsüssstoff
    120 g gemahlene Haselnüsse
    einige Tropfen Rumaroma
    1 ts Speisestärke
    1 gestr. Tl. stark entÖltes Kakaopulver
    ca. 28 - 30 Backoblaten
    15 ganze Haselnüsse (ca. 20 g)

Plätzchen Zubereitung: Haselnussmakronen I

Eiweiss mit Orangensaft und Flüssigsüssstoff schaumig schlagen. Die
Haselnüsse, Rumaroma, Speisestärke und Kakao unterziehen. Mit zwei
Teelöffeln kleine häufchen auf die Backoblaten setzen. Die
Haselnüsse halbieren und je eine in die Mitte der Makronen setzen.
Bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 15 min. backen. Für Diabetiker
geeignet.
 
Zubereitungszeit ca. 45 min. Pro Stück ca. 145 kJ = ca. 35 kcal


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z