Hirsekekse Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Für etwa 70 Stück
    150 g Hirseflocken
    100 g Weizenmehl (Type 550)
    120 g gemahlene Haselnüsse
    100 g Dattelmark
    100 g Butter oder Margarine
    1 Eiweiss
    Pinienkerne oder andere Nusskerne zum Belegen

Plätzchen Zubereitung: Hirsekekse

Hirseflocken, Mehl, Nüsse, Dattelmark und Fett verkneten. Den Teig 30
Minuten kalt stellen. Zwischen Klarsichtfolie etwa einen halben
Zentimeter dick ausrollen. Kleine Quadrate ausschneiden. Jedes
Quadrat mit Eiweiss bestreichen und mit Pinienkernen belegen. Auf
vorbereitete Backbleche legen und in den Backofen schieben. Auf 175
Grad schalten und etwa 15 Minuten backen; das nächste Blech nur 10
Minuten.
 
* Pro Stück ca. 40 Kalorien / 167 kJ


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z