Gewürzecken Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Teig
    240 g Honig
    240 g Zucker
    300 g Butter oder Margarine
    2 Eier
    2 ts Zimt, gemahlen
    2 ts Ingwer, gemahlen
    2 ts Nelken, gemahlen
    2 tb Kakao
    100 g geriebene Haselnusskerne
    750 g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    6 tb Milch
     
    Füllung
     
    500 g Aprikosenkonfitüre
     
    Zum Bestreichen
    200 g Kuvertüre
     
    Zum Garnieren
    : Mandelstifte
    : Puderzucker
    : kandierte Früchte
    : Nusskerne

Plätzchen Zubereitung: Gewürzecken

Honig mit Zucker und Butter oder Margarine unter Rühren erhitzen und
abkühlen lassen.
 
Die uebrigen Zutaten für den Teig nach und nach unterrühren. Teig
ueber Nacht ruhen lassen.
 
Die hälfte des Teigs auf einem gefetteten Backblech ausrollen und mit
glattgerührter Konfitüre bestreichen. Zweite Teighälfte in
Backblechgrösse ausrollen. Teigplatte aufrollen und auf der
Konfitüre wieder abrollen. Backblech in den vorgeheizten Backofen
setzen.
 
E: Mitte. T: 200GradC /25 bis 30 Minuten.
 
Den heissen Kuchen sofort mit geschmolzener Kuvertüre ueberziehen, in
Drei- oder Vierecke schneiden und garnieren. Auf dem Blech erkalten
lassen.


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z