Cubaite, Makronen aus Ligurien Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    300 g Haselnüsse; gerieben
    150 g Akazienhonig
    1/2 Orange; feingehackte Schale
    1 ts Zucker
    Oblaten

Plätzchen Zubereitung: Cubaite, Makronen aus Ligurien

Die Haselnüsse werden in einer beschichteten Pfanne geröstet; etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Honig mit feingehackter Orangenschale und Zucker aufkochen, dabei staendig umrühren. Nach knapp 15 Minuten die Haselnüsse dazugeben und noch fuenf Minuten weiterrühren. Die Honigmasse ist nun fertig.

Mit einem Holzlöffel kleine Portionen abstechen, auf Oblaten setzen und mit Oblaten zudecken. Die Makronen auf ein Backblech setzen und eine halbe Stunde bei 100 oC backen.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z