Kokos-Muffins Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    1 cn Ananasstücke, kl.(137 g EW)
    30 Papierbackfoermchen (7 cm Durchmesser)
     
    TEIG
    150 g Butter
    150 g Puderzucker
    2 Eier (M)
    160 g Mehl Type 550
    1 ts Backpulver
    70 g Kokosflocken
     
    GLASUR
    1 1/2 tb Ananassaft
    75 g Puderzucker
    2 tb Kokosflocken z. Bestreuen

Plätzchen Zubereitung: Kokos-Muffins

Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft aufangen. Weiche
Butter, 2/3 des Puderzuckers und Eigelb mit den Quirlen des
Handrührers etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Mehl und Backpulver
ueber die Schaummasse sieben und mit Kokosflocken unter den Teig
rühren. Eiweiss und restlichen Puderzucker steif schlagen. Eischnee
mit einem Schneebesen unter die Teigmasse ziehen. Ananas fein
würfeln und unterheben. Je 2 Backfoermchen ineinander stellen, auf
ein Backblech setzen und zu gut 2/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten
Backofen auf mittlerer Schiene bei 175øC etwa 30 Minuten backen. Für
die Glasur Ananassaft und Puderzucker mit einem Schneebesen
verrühren. Je einen Esslöffel ueber die lauwarmen Muffins geben und
mit Kokosflocken bestreuen.


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z