Bärentatzen #1 Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    4 Eiweiss
    250 g Mandeln, feingerieben
    250 g Zucker
    125 g Schokolade, gerieben (gute)
    1/2 Teel. Zimt
    1/2 Zitronen: Schale gerieben u. etwas Zitronensaft
    1 Eßl. Kakao
    Zucker zum Wenden

Plätzchen Zubereitung: Bärentatzen #1

Die Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, die uebrigen Zutaten darunterrühren. Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen, diese in Zucker wälzen und in ein Baerentatzenfoermchen (Muschelfoermchen) drücken. Die Muscheln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ueber Nacht antrocknen lassen. Am nächsten Morgen bei 180 °C 15-18 Minuten backen.


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z