Erdbeerplätzchen mit Caramel Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    TEIG

    6 Zwieback
    150 g Haselnüsse
    100 g Butter
    5 Eßl. Zucker

    BELAG

    500 g Erdbeeren
    3 Eßl. Zucker
    4 Eßl. Kirschwasser
    360 ml Halbrahm
    2 pk Vanillezucker

    CARAMEL

    2 Eßl. Zucker
    2 Eßl. Wasser

Plätzchen Zubereitung: Erdbeerplätzchen mit Caramel

Zwieback in einen Plastiksack geben und mit dem Wallholz grob zerbröckeln. Die Nüsse mit dem Messer nicht zu fein hacken und zum Zwieback geben. Butter schmelzen und mit dem Zwieback, den Nüssen und dem Zucker vermengen. Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech geben, dann 1 cm dick zu einem Viereck formen und gut festdrücken. Das Blech in den 200 Grad heissen Ofen schieben und den "Boden" waehrend 10 Minuten rösten. Auskühlen lassen, danach in Vierecke schneiden.

Erdbeeren rüsten, in Scheiben schneiden, mit Zucker und Kirsch vermengen. Rahm und Vanillezucker steif schlagen. Erdbeeren auf den Plätzchen verteilen. Den Rahm darauf ausstreichen, mit einer Gabel Muster zeichnen.

Zucker und Wasser in einer Pfanne bei schwacher Hitze hellbraun karamelisieren, dies daürt etwa 8 Minuten. Sorgfaeltig ueber den Rahm träufeln. Sogleich servieren.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z