Amaretti - Mandelplätzchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Für 30 Stück
    250 g geschälte Mandeln
    1 ts Bittermandelaroma
    200 g Zucker
    4 Eiweiss
    1 tb Butter
    1 tb Mehl

Plätzchen Zubereitung: Amaretti - Mandelplätzchen

1. Mandeln fein mahlen, mit 150 g Zucker und 1 Tl. Bittermandelaroma mischen.

2. 4 Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, restliche 50 g Zucker einrieseln lassen. Die Mandelmasse löffelweise unter den Eischnee ziehen und zu einer glatten Masse verrühren.

3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Teelöffel walnussgrosse häufchen von der Mandelmasse auf das Blech setzen.

4. Backofen auf 150 Grad vorheizen und die Mandelplätzchen etwa 1 Std. eher trocknen lassen als backen (Gas: Stufe 1). Wenn sie abgekühlt sind, mit Puderzucker bestäuben.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z