Eier-Plätzchen "Arad" Rezept (90 Stück)

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    250 g Mehl,
    125 g Zucker,
    4 Eigelb,
    4 EL saure Sahne,
    1 Prise Salz,
    abger. Schale von 2 Zitronen,
    125 g gem. Mandeln,
    125 g Butter
    Garnierung:
    1 Eigelb,
    2 EL Milch oder Sahne,
    4 EL gehackte Mandeln

Plätzchen Zubereitung: Eier-Plätzchen "Arad"

Mehl mit Zucker gemischt auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Eigelb, saure Sahne, Salz und Zitronenschale hineingeben, Mandeln und die Butter darauf verteilen. Schnell mit gekühlten Händen zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt ca. 60 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Dann portionsweise zu kleinfingerdicken Rollen formen und diese zu Kränzchen zusammenlegen. Eigelb mit Milch verquirlen und die Kränzchen damit bestreichen Mit gehackten Mandeln bestreut auf ein Blech legen und im 180 Grad heißen Ofen 15 Min. backen. Auskühlen lassen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z