Herb Muffins (Kräuter Muffins) Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Für 4 Portionen
    • Oel z.Fetten d. Form
    • 400 ml Weizenvollkornmehl ODER Ungebleichtes Weizenmehl
    • 1 El. Backpulver
    • 1 TL Natron
    • 1/2 TL Kräutersalz
    • 2 TL Oregano, getr.
    • 2 TL Thymian, getr.
    • 2 TL Basilikum, getr.
    • 2 Eier
    • 1 Eiweiss
    • 200 ml Fetarme Buttermilch
    • 2 El. Distelöl
    • 1 El. Heller Honig
    • 50 ml Parmesan, gerieben

Plätzchen Zubereitung: Herb Muffins (Kräuter Muffins)

1. Ofen auf 200GradC vorheizen. Muffin-Formen mit Oel ausfetten.

2. In einer grossen Schüssel werden Mehl, Backpulver, Natron, Kräutersalz, Oregano, Thymian und Basilikum vermengen.

3. In einer anderen Schüssel werden Eier, Eiweiss, Buttermilch, Distelöl, Honig und Parmesan vermischt. Dann zu der Mischung aus den Trockenzutaten gegeben kurz verrrührt und löffelweise in die Muffinformen (2/3 fuellen) gegeben.

4. 25 Min. backen. In der Form kurz abkühlen lassen, und aus der Form nehmen.

:Pro Person ca. : 119.3 kcal :Pro Person ca. : 500 kJoule :Eiweiss : 5 Gramm :Fett : 4.2 Gramm :Kohlenhydrate : 16.9 Gramm :Zubereitung : ca. 35 Min. :Garzeit : ca. 25 Min. :Sonstiges : 38mg Cholesterin




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z