Orangenstäbchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
  • 300 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Spur Salz
  • 4 Eigelb
  • abgerieb. Schale 1 Orange
  • 3 El. Orangensaft
  • 300 g Weizenmehl


Plätzchen Zubereitung: Orangenstäbchen

Aus den Zutaten einen Rührteig bereiten. Teig in einen Spritzbeutel füllen (mit gezackter Tülle) und ca. 6 cm lange Stäbchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
Strom: 175-200∞ Gas: Stufe 3-4 Backzeit: ca. 10 Minuten Die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite mit 100 g geschmeidig gerührter Nuss-Nougatcreme bestreichen, mit den übrigen Stäbchen bedecken. Stäbchen jeweils mit einem Ende in aufgelöste Kuvertüre tauchen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z