Weihnachtskullerchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • ca. 36 Stück
  • 3 Tl. lösliches Kaffeepulver
  • 250 g Puderzucker
  • 250 g Bitterkuvertüre
  • 250 g geriebene Mandeln
  • 50 g Rum
  • 100 g Butter
  • 4 El. grober Zucker oder Streuzucker


Plätzchen Zubereitung: Weihnachtskullerchen

Das Kaffeepulver in 3 El. warmem Wasser auflösen. Die Kuvertüre mit einem scharfen Messer kleinschneiden, damit sie sich besser auflösen läßt. Puderzucker, Kuvertüre und geriebene Mandeln, Rum und Butter in einen Topf oder Simmertopf geben und alles unter Rühren bei kleinster Hitze auflösen. Den gelösten Kaffee zufügen, verrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn die Masse erkaltet ist, mit zwei in Wasser getauchten Teelöffeln kleine, gleich große Kügelchen formen und in dem groben Zucker oder Streuzucker wälzen. Kühl aufbewahren.

Zubereitungszeit
ca. 1,5 Stunden
Pro Stück
ca. 610 kJ = ca. 145 kcal


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z