Spritzgebäck II Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Für ca. 100 Stück
  • 175 g weiche Butter
  • 225 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Tl. Backpulver
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskatblüte


Plätzchen Zubereitung: Spritzgebäck II

Butter schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker zufügen. Eier zugeben und die Masse schlagen, bis sie schaumig ist. Mehl mit Backpulver mischen, unter die Eigelbmasse rühren. Orangenschale, Zimt und Muskatblüte zugeben, verrühren.
Backofen auf 180∞C vorheizen. Teig in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle füllen und Kreise oder Stäbchen auf ein Blech mit Backpapier spritzen.
In 10 bis 15 Minuten goldgelb abbacken.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z