Spekulatius II Rezept

Zutaten zum selber machen

  • ca. 20 - 25 Stück
  • 180 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Spekulatiusgewürz
  • 1 Fläschchen Bittermandelöl
  • 1 Päckchen Citroback
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Anis
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 El. Rum
  • 450 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • Mehl zum Ausrollen


Plätzchen Zubereitung: Spekulatius II

Fett, Zucker und Vanillinzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier, Gewürze und Rum unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen, dann unterrühren.
Mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Am besten über Nacht abgedeckt kühl stellen. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. Model mit Mehl bestäuben. Teig hineindrücken, den überstehenden Teig glatt abschneiden, dann die Spekulatius auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad; Gasherd: Stufe 2) ca. 20 min. backen.


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z