Sesamplätzchen II Rezept

Zutaten zum selber machen

  • ca. 30 Stück
  • 100 g Sesamsamen
  • 70 g weiche Butter
  • 120 g Honig
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Tl. frisch geriebene Muskatnuß
  • 3 El. Himbeergeist
  • 100 g ungeschwefelte Rosinen
  • 80 g Hirse
  • 100 g Weizen


Plätzchen Zubereitung: Sesamplätzchen II

Weihnachtsgebäck aus der Vollkornküche Den Sesam unter Rühren in einer Pfanne goldgelb rösten. Die Butter mit dem Honig, dem Ei und dem Eigelb schaumig rühren.
Den Sesam, die Muskatnuß, den Himbeergeist und die Rosinen zugeben. Hirse und Weizen mehlfein mahlen. Mit der Sesammischung verrühren. Den Teig 20 min. qüllen lassen. Danach den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem Teelöffel flache Teighäufchen auf das ungefettete Blech setzen und auf der mittleren Leiste goldgelb backen (ca. 20 min.).


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z